Wieviel historische Windmühlen gibt es in Berlin?

D – Acht

Auf dem Gebiet des heutigen Berlins gab es insgesamt rund 150 Windmühlen, die dem Mahlen von Getreide dienten. Daran erinnern mehrere Mühlen- sowie die Müllerstraße.
Vier Windmühlen sind noch am historischen Standort erhalten, vier weitere nachträglich woanders aufgebaut.

Original:

  • Adlermühle in Mariendorf (Buchsteinweg)
  • Britzer Mühle (Britzer Damm)
  • Jungfernmühle in der Gropiusstadt (Goldammerstraße)
  • Zehlendorfer Mühle (Schlettstatter Straße)

Nachträglich errichtet:

  • Marzahner Bockwindmühle (seit 1994 Allee der Kosmonauten)
  • Bockwindmühle in Gatow (seit 2004 Buchwaldzeile)
  • Bohnsdorfer Bockwindmühle und Holländermühle Foline (seit 1983 und 1985 auf dem Gelände des Technikmuseums)
Marzahner Bockwindmühle

Foto: Lienhard Schulz

Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0