Warum hatten viele West-Berliner*innen einen Zweitwohnsitz in der Bundesrepublik, obwohl sie dort nie wohnten?

A – Um notfalls schnell umsiedeln zu können.

B – Weil es dann Steuererleichterungen gab.

C – Um leichter in die DDR einreisen zu können.

D – Aus Schutz vor der DDR-Überwachung.