Wo befand sich bis 1966 der West-Berliner Fernbus-Bahnhof?

D – Am Stuttgarter Platz

1951 gab es am Bahnhof Charlottenburg den Straßendurchbruch Richtung Kudamm noch nicht. So war genug Platz, um zwischen Wilmersdorfer und Kaiser-Friedrich-Straße einen Busbahnhof anzulegen. Hier starteten die sogenannten Interzonenbusse in die großen Städte der Bundesrepublik.
1966 wurde der Zentrale Omnibusbahnhof Berlin am Funkturm eröffnet.

Fotomontage: Alexander Kupsch, gruss-aus-berlin.com