Wann wurde in Berlin die letzte Todesstrafe vollstreckt?

C – 1949

Am 11. Mai 1949 wurde im Zellegefängnis Moabit an der Lehrter Straße der 24-jährige Schlosser Berthold Wehmeyer geköpft. Er war wegen Mord und Vergewaltigung zum Tod verurteilt worden. Elf Tage später trat das Grundgesetz inkraft und damit war die Todesstrafe offiziell abgeschafft.

Guillotine

Foto: Thomas Ihle

Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0