Was passierte der Ehefrau des DDR-Chefagitators Karl-Eduard von Schnitzer?

A – Sie wurde im KaDeWe beim Ladendiebstahl erwischt

Der Ehemann von Marta Rafael moderierte von 1960 bis 1989 die wöchentliche DDR-Propagandasendung “Der schwarze Kanal”. Währenddessen reiste sie ungehindert nach West-Berlin und konnte sich dort frei bewegen. Unter anderem im Edel-Kaushaus KaDeWe, in dem man sie am 30. Juni 1983 bei Diebstahl von zwei Packungen Damenstrümpfen erwischte.