Wieviel Juden überlebten den Holocaust in Berlin?

D – 9.000

Etwa 7.000 Jüdinnen und Juden konnten in Verstecken überleben. Sie waren darauf angewiesen, dass ihnen von nicht-jüdischen Menschen geholfen wurde. Meist lebten sie in Kleingärten, Hinterzimmern, manchmal unter falscher Identität.
Weitere 2.000 Juden waren durch nicht-jüdische Ehepartner geschützt, was allerdings nicht wirklich ein Schutz darstellte. Wesentlich mehr wurden trotz Ehe mit einem nicht-jüdischen Partner deportiert und ermordet.

Der spätere Entertainer und Showmaster Hans Rosenthal überlebte als Jugendlicher versteckt in Lichtenberg.

Foto: Gert Rosenthal (Sohn von Hans Rosenthal)

Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0