Welcher Radiosender warb mit dem Slogan “Eine freie Stimme der freien Welt”?

A – RIAS Berlin

Der Rundfunk im amerikanischen Sektor (RIAS) war 1946 von der us-amerikanischen Militärverwaltung gegründet worden und existierte bis 1993. Danach ging RIAS 1 im Deutschlandradio auf, RIAS 2 wurde zu r.s.2.
Die Parole “Eine freie Stimme der freien Welt” steht dafür, dass sich der Sender auch als Partei im Kalten Krieg verstand. Ab 1950 spielte er jeden Sonntagmittag die Freiheitsglocke vom Rathaus Schöneberg.
In der DDR wurden Bürger*innen, die Kontakt zum RIAS hatten, angeklagt. Einer wurde 1955 sogar als Agent zum Tod verurteilt und hingerichtet.