Welches war mal der schönste Platz im Wedding?

B – Der Weddingplatz

Heute ist es einer der hässlichsten Orte des Stadtteils, der alte Glanz wurde im Krieg zerbombt. Danach hat Schering sein riesiges Verwaltungsgebäude errichtet und auch das Drumherum sowie die merkwürdige kleine Betonkirche auf der Platzmitte beleidigt die Augen der Passanten. Niemand möchte länger als nötig auf dem Weddingplatz sein, deshalb fahren die Autos dort wahrscheinlich auch so schnell drüber.

Fotomontage: gruss-aus-berlin.com