Welches ist die kleines Schwulenkneipe Berlins?

A – Die Besenkammer in Mitte

Nur 20 Quadratmeter “groß” ist das Lokal unter den Gleisen am Bahnhof Alexanderplatz. 1964 eröffnet wurde es bald zu einem Treffpunkt der Ost-Berliner Schwulenszene. Und das ist es bis heute geblieben.