Warum stehen in einem Wald in Westend 104 Verkehrsspiegel?

A – Sie sind ein Denkmal zur NS-Justiz

Mitten im Schanzenwald hinter der Waldbühne befand sich während der NS-Zeit eine Hinrichtungsstätte der Militärjustiz. Dort wurden mehrere hundert Soldaten erschossen, wegen “Feigheit vor dem Feind”, weil sie desertiert waren oder aus anderen Gründen zum Tod verurteilt worden sind.
Im Jahr 2002 sind auf dem Weg von der Glockenturmstraße bis zum Erschießungsort 104 Verkehrsspiegel aufgestellt worden, auf die teilweise Zitate angebracht wurden. Die Spiegel sollen eine Gefahr symbolisieren, die um der Ecke droht, aber noch nicht zu sehen ist.

Foto: Lienhard Schulz