Welches war in den 1920ern das größte Hotel Europas?

A – Das Hotel Excelsior in Kreuzberg

1908 eröffnet hatte das Grand Hotel Excelsior gegenüber des Anhalter Bahnhofs sofort einen guten Ruf. Innerhalb weniger Jahre wurde es auf 600 Zimmer aufgestockt. Es hatte nun 9 Restaurants, die täglich bis zu 15.000 Gäste bewirteten, einen Bierkeller für 1.500 Gäste, es gab eigene Bäcker, Fleischer, insgesamt über 700 Angestellte. Zweihundert Tageszeitungen aus aller Welt wurden ausgelegt, die Bibliothek umfasste 7.000 Bücher. Auch ein eigener unterirdischen Zugang zum Anhalter Bahnhof wurde angelegt, damit die Gäste nicht über die Straße mussten.

Foto: Bundesarchiv, Bild 146-1998-020-07A / Hoffmann, Herbert

Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0